Chitarrone mit phantastischen Verzierungen

Selling instruments
Forumsregeln
Bitte lesen Sie die Regeln des Flohmarktes.
Forumrules
Please read the classified rules.
Antworten
Actaeon
Groß-Brummer
Beiträge: 6
Registriert: Do 12. Jan 2012, 17:23
Name: Stefan Seidl
Mitglied der DLG: Nein

Chitarrone mit phantastischen Verzierungen

Beitrag von Actaeon » Mi 18. Jul 2018, 19:16

Ein kräftiges, konzert- und sogar Barockopern-erfahrenes, dabei federleichtes Instrument, 2006 erbaut von Johannes Georg Houcken (Niederkrüchten). Die riesige Muschel (Kirsche / Pflaumenholz) ist eine nahezu form- und größengleiche Kopie des in London befindlichen Chitarrone von Magno Dieffopruchar (1614). Da ich mir damals die ebenso monströse Originalmensur (94 cm) nicht zutraute, ließ ich mir das Griffbrett kürzer bauen (82,5 cm). Das Instrument weist über den gesamten Hals / die gesamte Theorbierung auf beiden Seiten eine äußerst kunstreiche Marketerie aus abwechselnd gesetzten Rauten (Kirschholz / Ebenholz) auf, die dem originalen Chitarrone von Matheus Buechenberg (Rom 1614), heute ebenso in London, nachempfunden ist. Die kunstvoll gestochene Tripelrossette (der Tiefenbrucker-Knoten) ist von dem o.a. Dieffopruchar-Instrument kopiert.
Mensuren: 82,5 cm / 166,6 cm, Besaitung überwiegend Nylgut (Griffbrett) und Darm (Bordune), derzeit auf 415 Hz., kann aufgrund der relativ kleinen Mensur problemlos auch in moderner Orchesterstimmung gespielt werden. Ich trenne mich schweren Herzens von dem Instrument, weil ich bei Theorben inzwischen auf die originalen Mensuren umgestiegen bin, was zwar wesentlich anstrengender ist, aber es ermöglicht, die ahistorischen, umsponnenen Basssaiten zu umgehen (auf diesem Instrument auf G und A leider nicht zu vermeiden - allerdings habe ich Mimmo Peruffos "loaded Nylgut", das ich inzwischen auf einigen Lauten habe, hier noch nicht ausprobiert).
Preis: 6500 €
Das Instrument ist in Kiel bespielbar, ich könnte es aber zwischen 28.Juli und 12. August auch in die Nähe von München mitnehmen.
Kontakt über E-Mail: actaeon.moriens@googlemail.com

Bilder: https://www.dropbox.com/sh/qz1hwgkhktf8 ... C7Cja?dl=0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste