Arciliuto nach Sellas

Selling instruments
Forumsregeln
Bitte lesen Sie die Regeln des Flohmarktes.
Forumrules
Please read the classified rules.
Antworten
marpurg
Groß-Brummer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 11:22
Name: Folker Froebe

Arciliuto nach Sellas

Beitrag von marpurg » Mo 9. Mär 2020, 18:24

Arciliuto nach Sellas, erbaut 2017 von Karl Kirchmeyr (Wien)

• Mensuren: 62 cm (1x1 / 6x2) | 105 cm (7x1)
• Stegbohrungen für optionale Einzelbesaitung
• 13 Ahornspäne, gold-gelber Schellack; Ebenholzfurnier; Intarsien am Basshals und Wirbel aus Buchsbaum
• schwarzer Maßkoffer mit blauem Futter von Manzano

• technisch und optisch perfekter, gut eingespielter Neuzustand
• sehr leicht; ausgezeichnete Bespielbarkeit, Saitenlage und Stimmhaltung
• durchsetzungsfähiger, farbiger und heller, aber warmer Klang; ausgewogen durch alle Register
• im Februar 2020 von Karl Kirchmeyr durchgesehen, reguliert und mit neuen Darmbünden versehen

Derzeitige Besaitung bei a = 415hz:
• Chöre 1 bis 11: Darm, davon Chöre 6, 7, 10, 11: Gimped gut (Gamut)
• Chöre 12 bis 14: Loaded Nylgut

3.700 Euro
Neupreis 2017 inkl. Koffer: 5.255 €, derzeitiger Neupreis: ca. 5.450 €, zzgl. der hochwertigen Besaitung

Ich verkaufe das Instrument, weil mich mittlerweile andere Lautentypen mehr interessieren.
Besichtigung möglich in Bremerhaven oder Bremen; andere Orte nach Absprache. Kontakt: f.froebe@gmx.de
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten