Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Looking for instruments
Forumsregeln
Bitte lesen Sie die Regeln des Flohmarktes.
Forumrules
Please read the classified rules.
Antworten
Morgen
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: So 1. Sep 2013, 11:25
Name: Andi Töngi-Morgen
Mitglied der DLG: Ja

Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von Morgen » Sa 26. Jul 2014, 17:49

Hallo,
ich habe vor ein paar Monaten schon einmal eine Laute gesucht und auch eine gekauft. Nur diese ist nicht sehr gut spielbar (die Saitenlage ist viel ,viel zu hoch). Deshalb suche ich erneut eine 7 oder 8 hörige Renaissancelaute. Es kann auch ein gutes Schülermodel sein.

Gruß Andi

EkkehardUlrich
Mittel-Brummer
Beiträge: 33
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 16:35
Name: Ekkehard Sachs
Mitglied der DLG: Ja
Wohnort: 78549 Spaichingen

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von EkkehardUlrich » Mo 28. Jul 2014, 20:16

Hallo Andi!

Warum nicht gleich ein gutes Instrument kaufen? Das kannst Du auch ohne Verlust weitergeben.

Habe gerade eine 8chörige Laute in Arbeit die jetzt lackiert wird. Mensur 58,7 cm, 13 Ahornspäne gut geflammt mit einlegespänen. Wenn Du daran interessiert bist schreib mir eine Mail.

Viele Grüße

EkkehardUlrich

EkkehardUlrich
Mittel-Brummer
Beiträge: 33
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 16:35
Name: Ekkehard Sachs
Mitglied der DLG: Ja
Wohnort: 78549 Spaichingen

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von EkkehardUlrich » Mo 28. Jul 2014, 20:40

Hallo Andi!

Vielleicht ist an Deiner Laute nichts anderes als die Saitenlage nicht in Ordnung. Das könnte man unter Umständen richten. Schildere mir das Problem, vielleicht kann ich oder ein Lautenmacher Dir weiterhelfen. Ich bin etwa 260 km von Dir entfernt.

Viele Grüße

EkkehardUlrich

john
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 22:53
Name: John Carter
Mitglied der DLG: Nein

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von john » Sa 10. Jan 2015, 22:13

Hallo,
ich hätte eine 8 chörige renaissance Laute. Bist du noch interessiert?
In welche Preis Rahmen hattest du gedacht?
Mit freundlichen Grüssen,
John

tbocklenberg
Groß-Brummer
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Mär 2010, 09:00
Name: Thomas Bocklenberg
Mitglied der DLG: Ja
Wohnort: 45355 Essen
Kontaktdaten:

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von tbocklenberg » Sa 21. Mär 2015, 23:21

Hallo,
ich könnte eine 7 chörige Laute mit kleiner Mensur 55 cm mit Koffer von Hendrik Hasenfuss anbieten. Leicht spielbar. Bei Interesse kann ich weitere Details nennen.
Gruß, T. Bocklenberg

Schwanenhals
Mittel-Brummer
Beiträge: 36
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:24
Name: Schwanenhals
Mitglied der DLG: Ja

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von Schwanenhals » Di 9. Jun 2015, 15:02

Ich hätte eine richtig gute 8-chörige Renaissancelaute mit 59-er Mensur zu verkaufen.

Ronaldklee
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: Di 4. Mai 2010, 16:05
Name: Ronald Klee
Mitglied der DLG: Nein
Wohnort: Verden

Re: Suche 7 oder 8 chörige Renaissancelaute

Beitrag von Ronaldklee » So 14. Jun 2015, 10:14

Morgen hat geschrieben:Hallo,
ich habe vor ein paar Monaten schon einmal eine Laute gesucht und auch eine gekauft. Nur diese ist nicht sehr gut spielbar (die Saitenlage ist viel ,viel zu hoch). Deshalb suche ich erneut eine 7 oder 8 hörige Renaissancelaute. Es kann auch ein gutes Schülermodel sein.

Gruß Andi
Hallo Andi,
Deine Anfrage ist ja schon etwas älter. Sicher hast Du schon das richtige Instrument gefunden. Wenn nicht, hätte ich da vielleicht eins. Eine siebenchörige Laute nach Hans Frei (Wien), Mensur 61 Zentimeter. Hab gerade die zum erstenmal Saiten aufgezogen und sie lässt sich ganz gut an. Das Problem mit der Saitenlage hättest Du jedenfalls nicht. Wenn Du Interesse hast, könnte ich Dir zum weiter überlegen eventuell ein paar Bilder schicken.
Eventuell bis bald R.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast