Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Looking for instruments
Forumsregeln
Bitte lesen Sie die Regeln des Flohmarktes.
Forumrules
Please read the classified rules.
Gesperrt
Weissbach
Groß-Brummer
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 18:12
Name: Olaf Dausch
Mitglied der DLG: Nein

Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von Weissbach » Sa 16. Nov 2013, 11:57

Hallo,
ich suche eine 8-chörige Renaissanceleute mit 63-65-er Mensur.


Gruß

Olaf
Zuletzt geändert von Weissbach am Fr 22. Apr 2016, 15:28, insgesamt 4-mal geändert.

EkkehardUlrich
Mittel-Brummer
Beiträge: 33
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 16:35
Name: Ekkehard Sachs
Mitglied der DLG: Ja
Wohnort: 78549 Spaichingen

Re: Suche 10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von EkkehardUlrich » Sa 16. Nov 2013, 16:50

Hallo,
schön, daß Du bei den Lautenspielern angekommen bist und ein Instrument suchst.
Warum brauchst Du eine Mensur von 65 cm? Kommst Du von der Gitarre und möchtest Deine vertraute Mensur beibehalten oder möchtest Du bei der Tonhöhe Deiner Gitarre bleiben?

Wenn Du aber auf g' der ersten Saite umsteigen möchtest, ist 65 cm einfach zu lang. Da sind Mensuren von 55 bis 60 cm besser, dann kannst Du auch mal auf Darmsaiten umsteigen, ohne daß Dir die erste Saite ständig reißt.

Eine 10chörige, gebrauchte Laute in g' mit 57 cm Mensur könnte ich Dir vermitteln, eine Freundin möchte altershalber Ihr Instrument verkaufen, da sie jetzt nicht mehr spielen kann. Melde Dich, wenn Du daran Interesse hast, Du bekommst dann Ihre Adresse.

Ekkehard Ulrich

UlliSchepers
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 12:35
Name: Ulrich Schepers
Mitglied der DLG: Nein

Re: Suche 10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von UlliSchepers » Sa 30. Nov 2013, 12:41

Ich biete gerade eine an (s. Angebote)

Gruß Ulli

Bilderbogen
Groß-Brummer
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:56
Name: Claudia Susa
Mitglied der DLG: Nein

Re: Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von Bilderbogen » Di 11. Feb 2014, 20:04

Hallo lieber Weissbach,

verkaufe meine 8-chörige Renaissancelaute mit Koffer um 1200 Euro. Falls Sie noch keine gefunden und Interesse haben, melden Sie sich bei mir unter webloesungen@gmx.net.


Viele Grüße

Claudia

Schwanenhals
Mittel-Brummer
Beiträge: 37
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:24
Name: Schwanenhals
Mitglied der DLG: Ja

Re: Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von Schwanenhals » Sa 15. Feb 2014, 10:22

Ich werde in ca. zwei Monaten vermutlich meine 10-chörige Laute von Karl Kirchmeyr vom Herbst 2010 verkaufen. Sie ist ein tolles Instrument, in bestem Zustand, klangschön und trotzdem laut. Mensur: 64 cm, mit Götz-Kasten.

oesi77
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Mai 2014, 12:55
Name: Hans-Joachim Hofmann
Mitglied der DLG: Nein

Re: Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von oesi77 » Di 6. Mai 2014, 18:40

Hallo, ich verkaufe eine achtchörige Renaissance-Laute von Stephen Barber ind Sandi Harris, London. Sie ist vom Dekor her einfach gehalten, entspricht aber klanglich und in der Spielbarkeit durchaus den teureren Instrumenten dieser anerkannten Lautenbauer. Heute kostet eine neue Student-Lute dieser Bauart 2.000 Pfund. Mein Instrument wurde wenig gespielt, ist ungefähr 25 Jahre alt, VB ist 1200€.

twins
Groß-Brummer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:02
Name: Thomas Wins
Mitglied der DLG: Nein

Re: Suche 8-10-chörige Renaissancelaute

Beitrag von twins » Mi 20. Apr 2016, 09:38

Hallo,

ich verkaufe eine sehr schöne 10-Chörige Rennaissancelaute von Nishimura Kazuo Sato von 1979 für 1850€.
Weitere Informationen unter diesem Link:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 662-74-966

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

Viele Grüße,
twins

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast