Tabulaturen bei Auktionen

sheet music
Sie haben Fragen zur Italienischen Tabulatur? Oder wollen ihr selbst geschriebene Komposition veröffentlichen? Dies ist die richtige Rubrik dafür.
You have questions about notation of the early basso continuo? You want to publish your own composition? This is the place to be.
Antworten
ENNEMOND2
Groß-Brummer
Beiträge: 28
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:01
Name: Christoph Dohrmann
Mitglied der DLG: Nein

Tabulaturen bei Auktionen

Beitrag von ENNEMOND2 » Fr 23. Jan 2015, 12:38

Bei Auktionen tauchen mitunter SEHR interessante originale Tabulaturen auf, die dann wahrscheinlich für lange Zeit in Privatbesitz verschwinden, ohne daß sie facsimiliert oder transkribiert worden wären. Ich habe z. B. bei einem englischen Auktionshaus eine sehr interessante deutsche Lautentabulatur aus dem 16. Jh. gesehen, die für sehr viel Geld verkauft wurde und anscheinend unpubliziert "verschwunden" ist. Diese Entwicklung ist sehr bedenklich: Alle originalen Tabulaturen sollten VOR dem Verkauf genauestens beschrieben und digitalisiert werden. Es kann nicht sein, daß der Inhalt wichtiger Quellen für Jahrzehnte der Praxis und Forschung flöten geht. Die Privateigentümer haben zwar ein Besitzrecht an der physischen Quelle - aber der "geistige Besitz", der INHALT der Quellen sollte wirklich allen Interessierten zugänglich sein. Vielleicht könnten sich die Lautengesellschaften in dieser Richtung auch mal engagieren.

Christoph Dohrmann

Antworten