Graun und die Laute

Practice
Fragen zum Fingersatz oder zur Interpretation? Hier sind Sie richtig.
Have you questions about the practical approach? Feel free to post here.
Antworten
Hieronymus
Mittel-Brummer
Beiträge: 42
Registriert: Di 15. Jan 2013, 13:56
Name: Martin Lubenow
Mitglied der DLG: Ja

Graun und die Laute

Beitrag von Hieronymus » Mi 30. Okt 2013, 10:02

In Potsdam gibt es ein Ölgemälde, gemalt vom Hofmaler Antoine Pesne, das Carl Heinrich Graun und seine Frau darstellt. Er hat eine Laute, sie sitzt am Cembalo. Welche weiteren Verbindungen Grauns zur Laute sind bekannt?
Eine sw-Version des Bildes gibt es in wikipedia - Carl Heinrich Graun.
Gruß
Suzanne van Os

lautebk
Groß-Brummer
Beiträge: 3
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:04
Name: Burkhard Korn
Mitglied der DLG: Nein

Re: Graun und die Laute

Beitrag von lautebk » Do 7. Nov 2013, 14:26

„Ein gutes Baßthema mit einer ungezwungenen Ausarbeitung gehöret mit zu den Meisterstücken der Composition. Die berühmten Capellmeister Telemann und Graun, nebst meinem seligen Vater, haben in dieser Art vortreffliche Proben abgelegt, welche zu vollkommenen Mustern dienen können“. (CPE Bach, Versuch, S. 322)

Carl Heinrich
Groß-Brummer
Beiträge: 9
Registriert: So 10. Jun 2012, 05:23
Name: Stephan Olbertz
Mitglied der DLG: Nein

Re: Graun und die Laute

Beitrag von Carl Heinrich » Mo 12. Jan 2015, 09:42

Sehe das Thema jetzt erst. Ich habe dazu einige Jahre geforscht, die Ergebnisse sind im letzten Bach-Jahrbuch (2013) und als ausführliche Edition ( http://lute-and-guitar.com/bwv-1031-1020 ) veröffentlicht.

Viele Grüße

Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste