Deckenwachs

Lute construction and maintenance
Sie wollen sich ein Instrument selber bauen oder haben Fragen zur Pflege? Holen Sie sich hier ihren Ratschlag.
Everything you always wanted to know about lute-making and maintenance but were afraid to ask.
Antworten
Glitzer
Groß-Brummer
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Mai 2010, 22:28
Name: Markus Johann Mühlbauer
Kontaktdaten:

Deckenwachs

Beitrag von Glitzer » Mo 12. Sep 2011, 13:40

Lundberg beschreibt in seinem Buch "Historical Lute Construction" zwei einfache Rezepte für Deckenwachs und erwähnt außerdem, dass sein persönliches Rezept sogar in der Lage wäre, oberflächlichen Dreck zu entfernen und gegen Luftfeuchte zu imprägnieren. Nachdem ich meine Decke bei einem Saitenwechsel gerne neu wachsen würde, frage ich mich jetzt welches Wachs ich da am besten nehmen sollte. Lasst Ihr das vom Lautenbauer Eures Vertrauens machen, oder macht Ihr das selber? Wenn letzteres, könnt Ihr mir eine Wachmischung empfehlen?

Benutzeravatar
Lawtenslaher
Groß-Brummer
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:30
Name: Wilfried Starke

Re: Deckenwachs

Beitrag von Lawtenslaher » So 29. Jan 2012, 21:21

Ich habe von Lautenbauern folgende Empfehlungen zum Reinigen von gewachsten Decken und zum Nachwachsen erhalten:

Lautenbauer A empfiehlt, etwas Grüne Seife mit wenig Wasser zu einem möglichst trockenen Schaum aufschlagen. Mit einem sauberen Tuch und etwas Schaum die Decke reinigen. Zum Nachwachsen ein Möbelwachs "mit möglichst wenig Chemie" verwenden.

Lautenbauer B empfiehlt zur Reinigung ein leicht mit Aceton angefeuchtetes zusammengefaltetes Papiertaschentuch. Dabei muss man im Bereich der Brücke etwas vorsichtig sein, da bei geschwärztem Holz u.U. die Farbe angelöst werden kann. Zum Nachwachsen verwendet er Clou Antikwachs (fest).

Antworten