Spielgurt

Lute construction and maintenance
Sie wollen sich ein Instrument selber bauen oder haben Fragen zur Pflege? Holen Sie sich hier ihren Ratschlag.
Everything you always wanted to know about lute-making and maintenance but were afraid to ask.
Antworten
pima
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:15
Name: Pia Frenzel
Mitglied der DLG: Nein

Spielgurt

Beitrag von pima » Mo 8. Nov 2010, 06:50

Hallo,

ich suche dringend ein Band oder Gurt zum Spielen einer 10-chörigen Renaissancelaute.
Die meisten Lautenisten verwenden farbige Bänder, oft auch mehrteilig, so dass man sich auf ein Ende setzen kann und das andere umbindet.
Bisher verwende ich einen GItarrengurt.

Kennt jemand Bezugsquellen dafür? Ich habe u.a. schon beim Early Music Shop geschaut, aber ich bin nirgendwo fündig geworden.
Oder hat jemand einen guten Tipp zum Selbstbau?

Viele Grüße

pima

Schwanenhals
Mittel-Brummer
Beiträge: 41
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:24
Name: Schwanenhals
Mitglied der DLG: Ja

Re: Spielgurt

Beitrag von Schwanenhals » Mo 8. Nov 2010, 09:56

Hallo Pia,

die Gurte zum Draufsitzen werden oft für Lauten mit langen Hälsen verwendet (z. B. Theorben), umd er hebelwirkung entgegenzuwirken. Käufliche Bänder wie für Gitarren gibt es meines Wissens nicht; in der Regel basteln sich die Lautenisten, die ich so kenne, das selber. Was ich persönlich angehehm für Renaissancelauten finde, ist zum Beispiel ein (Seiden-)Band von 4-6 cm. An der einen Seite wird eine weite Schlaufe aus Schnürsenkel angenäht oder -geklebt, die dann nach Bedarf ein- oder zweimal um den Knickhals gelegt wird. Damit kann man auch ganz gut die Weite des Bandes steuern. Auf der anderen Seite macht man entweder eine weitere feste Schlaufe für den kleinen Knopf am Lautenende, oder man macht eine bewegliche Schlaufe, die nicht festgeklebt oder -genäht wird. Durch diese kann man dann das Band hindurchziehen und sich bei Bedarf draufsetzen.

Aber jeder macht das anders und bestimmt gibt es noch viel bessere "Patente".

Schöne Grüße und willkommen im Forum,
Schwanenhals

Lute1692
Groß-Brummer
Beiträge: 18
Registriert: Do 30. Apr 2009, 20:11
Name: Andreas Grüb
Mitglied der DLG: Nein

Re: Spielgurt

Beitrag von Lute1692 » Fr 12. Nov 2010, 21:20

Hallo Pia,

ich bin mit den Gurten von Lautenbauer Dieter Schossig sehr zufrieden: leicht, angenehm, stilvoll.
http://www.schossig-lautenbau.de/

Gruß,

Andreas

pima
Groß-Brummer
Beiträge: 4
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:15
Name: Pia Frenzel
Mitglied der DLG: Nein

Re: Spielgurt

Beitrag von pima » Fr 12. Nov 2010, 21:32

Danke!

Da waren sehr gute Tipps dabei.
Ich habe viele Anregungen bekommen und werde mich, denke ich, ersteinmal im Selbstbau versuchen.
Der Tipp vom Lautenbauer Dieter Schossig ist aber auch sehr interessant.

Danke nochmal für alle Antworten,

Pia

Antworten